• BESCHICHTEN
  • BESCHICHTEN
  • BESCHICHTEN
  • BESCHICHTEN
  • BESCHICHTEN

logomobile


Nasslackierung

 

Beim Nasslackieren wird ein flüssiger Beschichtungsstoff dünn auf Gegenstände aufgetragen, der dann durch chemische oder physikalische Vorgänge zu einem festen Film aufgebaut wird.

Die Aufgaben einer nasslackierten Oberfläche sind ähnlich der einer gepulverten Oberfläche:

  • Schutzanstrich
  • Dekoration 
  • Funktionsanstrich (besondere Oberflächeneigenschaften)

Nasslackierung


Je nach Bedarf und Oberflächenanspruch werden die Untergründe Grundiert, Gespachtelt, Gefüllert und Beschliffen. Der geführte Umlauf ermöglicht einen leichten Transport der Teile zu den verschiedenen Bearbeitungsstationen, sowie dem Aushärteofen.


Aushärteofen Nasslackierung

 

Mit der Nasslackierung stellen wir Oberflächen bis in den Hochglanzbereich her. Diese werden von Maschinenbauern gefordert, die einen sehr hohen dekorativen Anspruch an ihre Fertigungsanlagen stellen. 

 

 

Siebdruck

 

Im Rahmen unserer Oberflächenbeschichtung bedrucken wir auch mittels Siebdruck-Verfahren Türen, Gehäuse und ähnliches.

Hierbei handelt es sich unter anderem um: 

  • Beschriftungen für Frontplatten in der Elektronikindustrie
  • Firmen-Logos oder Namenszüge auf Gehäuse oder Türen
  • Funktionsbeschriftungen von Bedien- und Steuertableaus
Mit Hilfe der Fa. Handmann-Werbung GmbH in Erfurt entwerfen wir nach Ihren Wünschen das Negativsieb, mit dem wir dann Ihren Siebdruck auf Gehäuse und ähnlichen Untergründe aufbringen.