Dichtungsschäumen mit SAE

Beim Dichtungsschäumen werden flüssige Schaumspuren direkt auf das Bauteil aufgetragen. Hierbei werden aus mehrkomponentigen Flüssigchemikalien in einer Misch- und Dosieranlage formstabile und verliersicher Dichtungen erzeugt.

Mit unserer 2-Komponenten-Verschäumungsanlage können wir Dichtungen auf die gebräuchlichsten Oberflächen aufbringen. Vom Edelstahl bis hin zum lackierten Blech oder Kunstoffe, wir finden immer eine Lösung.

Wir können Dichtungen von 5x3 bis 25x12 auf 650mm hohe Bauteile aufbringen. Diese können, je nach Härterzugabe, Zugfestigkeiten von 400-600 kPa und eine Temperaturbeständigkeit von -40°C bis +80°C (kurzzeitig bis 160°C) erreichen.

Auch das Dichtungsschäumen bieten wir als separate Lohnleistung an. Viele Kunden nutzen diese Dienstleistung bereits.

Anwendungsbeispiele

  • Abdichtung von Elektroschaltschrankpanelen und Schaltschränke
  • Abdichten von Deckblechen und Flanschen

Durch das Dichtungsschäumen lassen sich höchste IP-Schutzarten erreichen.

Der Dichtungsschaum ist auch nach UL50 geprüft und erreicht Einstufungen gemäß UL94-HBF bis hin zu UL94-HF1. Fermapor K31 Dichtungsschaum wird von den führenden Herstellern von Schaltschränken verwendet.

SAE-Kontakt

Paul-Schäfer-Straße 1
99086 Erfurt

Tel.: +49 361 2224-100
info@sae-erfurt.de

2019 © SAE Schaltanlagenbau Erfurt GmbH
Top